Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Kategorie: mini 0803

Kamera zeichnet immer auf – Bewegungsmelder scheint nicht zu funktionieren.

Ich habe die Kamera im Auto montiert (Klemme30). Sie soll auch per Bewegungsmelder aufzeichnen, was sie anfänglich auch tut. Der Wagen steht in der Garage, also keine Bewegungen in der Nacht, sie zeichnet trotzdem auf. Soll ich lieber auf Klemme 15 umschließen?


Antwort

Wenn der Bewegungssensor aktiviert ist, dann sollte die Kamera spätestens in der Garage in der Dunkelheit die Aufnahme stoppen. Hatten Sie vor dem Abstellen des Fahrzeugs eine längere Fahrt hinter sich? Der Bewegungssensor sollte nur beim Parken eingeschaltet werden. Wenn der Bewegungssensor bei längeren Fahrten eingeschaltet bleibt, dann wird dieser durch die ständige Bewegung über den ganzen Zeitraum etwas überlastet und stoppt im Nachhinein die laufende Aufzeichnung nicht. Dies führt dann dazu, dass die Kamera auch beispielsweise in der Garage weiterhin aufzeichnet. Wir haben vor Ort keinen Kfz-Fachmann, sodass ich nur vermuten kann, was "Klemme 30" und "Klemme 15" bedeuten. Sie können die Kamera auch weiterhin am Dauerplus angeschlossen belassen, wenn die den Bewegungssensor beim Parken einschalten möchten. Ansonsten würde sich eher das Zündungsplus empfehlen. Im Bordnetzkabel ist ein Batteriewächter integriert, der die Stromzufuhr bei einer Batteriespannung von 11,6 Volt unterbricht. Es wird dann nur noch minimal Strom von dem Batteriewächter selbst gezogen. Wenn Ihr Fahrzeug nicht unbedingt wochenlang in der Garage steht, sollte es mit der Tiefentladung der Autobatterie keine Probleme geben.


Ist die Antwort hilfreich gewesen?

weitere Fragen und Antworten aus dieser Kategorie

alle Fragen und Antworten ansehen