Die iTracker DC-A119S: das neueste Produkt in der beliebten iTracker-Dashcamserie!

Seit kurzem gibt es nun endlich ein neues Produkt in den Reihen der iTracker Alteisen: die „iTracker DC-A119S“ reiht sich neben die Stealthcam und die DC300-S in die Wiege der günstigen Einsteigermodelle ein.

Wie auch die DC300-S verfügt die Kamera über ein GPS-Modul zur Protokollierung der gefahrenen Strecke und für die Zeitsynchronisierung. Das kompakte und schlichte Design der Kamera spricht für sich: durch das matte und dunkle Gehäuse passt es wieder perfekt in die Familie der iTracker-Modelle und deren Konzept des „unsichtbaren“ Fahrbegleiters.

Neu in diesem Preissegment ist die Unterstützung der Kamera für eine 128GB-Speicherkarte. Der mögliche Speicher wird somit im Vergleich zur iTracker Stealthcam und DC300-S vervierfacht!

Der verbaute IMX291 Sony-Bildsenor  liefert wie gewohnt sehr gute Aufnahmen, glänzt jedoch besonders bei Nacht mit helleren und damit auch besser erkennbaren Aufnahmen. Unterstützt wird der Bildsensor von einem Novatek Prozessor.

Das Highlight des Gerätes aber ist nicht etwa das Design oder die Speicherkapazität, nein gewiss nicht, sondern der Verzicht auf einen eingebauten Akku. Akkus als solche verlieren mit der Zeit an Leistung, was mit dem neuen Super-Kodensator nicht mehr der Fall ist. Dieser arbeitet wesentlich länger mit der gleichen Leistung und tut dies auch mit Bravour. Überhitzte Akkus oder fehlerhafte Aufnahmen auf Grund eines defekten Akkus gehören somit der Vergangenheit an.

(Für Fragen, Produktberatungen oder Anregungen steht Ihnen natürlich unser allseits geschätztes Support-Team per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.)